RSS

Mit dem Fahrrad Urlaub in Ligurien machen

Die bezaubernde Küstenregion Ligurien in Italien ist schon lange ein rege besuchtes Urlaubsziel und das nicht ohne Grund. Ligurien hat so viele interessante Gebiete und Städte und auch der Strand der italienischen Riviera macht einiges her. Besonders viel Spaß macht der Urlaub in Ligurien, wenn man sein Fahrrad mitnimmt oder dort eines mietet und so das Urlaubsland erkundet. Denn so kann man spontan abenteuerliche aber auch entspannende Radtouren durch das Land und viele beeindruckende Entdeckungen machen.

Sehr zu empfehlen sind die Ligurien Ferienhäuser, denn diese sind meist zu einem günstigen Preis zu mieten und daher einem teuren Hotel oft vorzuziehen. Sehr praktisch an einem Ferienhaus ist, dass man ungestört ist und nicht von anderen Hotelgästen belästigt wird. Also warum nicht das Fahrrad aus der Garage holen, die Koffer packen und in Ligurien eine Ferienwohnung günstig mieten?

Ligurien hat seinen Besuchern so vieles zu bieten. An erster Stelle steht natürlich die Riviera mit ihrem wunderschönen Strand. Hier kann man sich vom Stress erholen und die Sonne genießen. Eine willkommene Abkühlung gibt es durch das angenehm kühle Mittelmeer, auf welchem sich zahlreiche Wassersportarten ausüben lassen. Wer genug vom Strandurlaub hat, kann mit dem Fahrrad oder einem Mietwagen in eine der interessanten Städte Liguriens fahren. Dazu gehören natürlich die Hauptstadt Genua, La Spezia, San Remo Ventimiglia, Savona, Rapallo und viele weitere Städte. Während des Besuches einer dieser Städte oder auch in einem Strandrestaurant nahe dem Ferienhaus lohnt es sich, die ligurische Küche kennenzulernen. Besonders bekannt ist die Region Ligurien für das dort hergestellte Olivenöl und das “Pesto alla genovese”.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail wird niemals veröffentlicht. Erforderliche Felder sind als * markiert.

*
*